Aktuelle Versionen:

  • Windows 3.6.1311 | 2.25.01

Mit HyperCam kannst Du Aktionen auf Deinem Bildschirm als Video aufzeichnen und kommentieren.

87

Downloads!

Adverstising
  • Lizenz: Shareware
  • Downloads: 87
  • Aktualisiert: 22.11.2013

Hypercam

Mit HyperCam zeichnest Du ein Video von Deinen Aktivitäten auf Deinem Desktop auf.

Der Download von HyperCam geht sehr schnell, denn die Datei ist nicht einmal einen Megabyte groß. Noch schneller geht die Installation, sie dauert nur gefühlte fünf Sekunden. Wenn ihr HyperCam startet, öffnet sich ein kleines Fenster. Dieses Fenster hat in der oberen Leiste sechs Registerkarten, auf denen man verschiedene Einstellungen vornehmen kann. Die Registerkarte, die beim Start von HyperCam angezeigt wird, ist die Karte „Aufnahmebereich“.

Bevor Ihr anfangt etwas aufzunehmen, solltet ihr zunächst einmal festlegen, welchen Bereich Eures Bildschirms Ihr aufzeichnen wollt. Dazu habt Ihr zwei Möglichkeiten: Entweder Ihr klickt auf den Button „Wähle Ausschnitt“ oder aber auf „Wähle Fenster“. Der Unterschied ist, dass Ihr bei der ersten Möglichkeit den Ausschnitt ganz konkret selber auswählen könnt, während bei der zweiten Alternative HyperCam Euch verschiedene Fenster vorschlägt. Zusätzlich könnt Ihr einstellen, ob HyperCam den Aufnahmebereich durch ein Rechteck anzeigen soll oder aber, ob HyperCam während der Aufnahme in der Task-Leiste minimiert sein soll oder nicht. Die nächste Registerkarte „Tastenkürzel“ hat nur informatorischen Charakter und zeigt Euch, dem Namen entsprechend, verschiedene Tastenkürzel an.Wichtiger ist die dritte Registerkarte „AVI-Datei“. Hier könnt Ihr einstellen, wo der Computer die Videodateien speichern soll und mit welcher Bilderrate pro Sekunde das Video aufgenommen werden soll. In der vierten Registerkarte „Ton“ könnt Ihr Audio-Einstellungen vornehmen. HyperCam zeichnet nämlich auch den Ton auf. Verfügt Euer Computer zudem über ein Aufnahmegerät, dann könnt Ihr sogar Euer Video kommentieren. Mit der vorletzten Registerkarte „Optionen“ lässt Euch HyperCam Einstellungen vornehmen bezüglich Eures Cursors, ob dieser mit aufgenommen werden soll oder nicht und auch, wie laut beispielsweise ein Mausklick sein soll. Die letzte Karte „Lizenz“ ist eher uninteressant. HyperCam ist nämlich weltweit kostenlos nutzbar und auch zeitlich ohne Limit.

Das eigentliche Aufnehmen ist nun ziemlich simpel. Egal, in welcher Registerkarte ihr euch befindet, Ihr könnt grundsätzlich durch Klicken der entsprechenden Taste im unteren Bereich von HyperCam, eine Aufnahme starten oder stoppen. Anschließend macht Ihr auf Eurem Bildschirm das, was Ihr aufnehmen wollt und schon ist das Video fertig.

Besonderheiten von HyperCam:

• Tastenkürzel vereinfachen die Bedienung.
• Auch der Ton kann mit aufgenommen werden.
• Man kann die Bilderrate selbst bestimmen.
• Der Aufnahmebereich kann konkret eingestellt werden.
• Mit dem Aufnahmegerät können die Videos kommentiert werden.
• Die Aufnahme des Mauszeigers kann ein- oder ausgeschaltet werden.

Weitere Infos:

Die Software HyperCam gibt es bereits in mehreren Versionen und ist auch in englischer Sprache verfügbar. Es überzeugt durch einfache Handhabung und die schnelle Fertigstellung der gewünschten Videos.

Versionsbeschreibung: Hypercam

Vor allem Bugs wurden gefixt. Die Fixes wurden in der Version integriert.

capture video compression compression avi compression fichier avi compression fichier video real player real player v 9 réenregistrer des vidéos diffusées à l'écran windows media player HyperCam video capture hypercam video recorder camstudio recording software video screen screen video screen recorder hypercam 2 download hypercam hypercam

Screenshots: Hypercam

    Alles anzeigen

    Zuklappen

    • Gefällt Dir dieser Artikel?

    • 0

    Aktivität

    • Hypercam letzter Download

    • Letzter Download vor: 33 Woche(n)
    • "2016-04-14T07:18:08+02:00"

    Aktualität

    • #<Program:0x007f833d359ab8>

    Entdecke Joosoft