Aktuelle Versionen:

  • Windows 6.25

Das Stanford-Projekt FoldingHome ermöglicht es Dir, Deinen Beitrag zur Forschung zu leisten.

Adverstising
  • Lizenz: Freeware
  • Downloads: 4
  • Aktualisiert: 28.02.2011

FoldingHome

Kennst Du das Projekt FoldingHome? Das ist ein Projekt der Universität Stanford. Seit mehreren Jahren beschäftigt sich FoldingHome mit der Faltung komplexer Proteine und der Erforschung von Krankheiten, deren Ursache solche Proteine sind. Wie kann man sich das Projekt FoldingHome vorstellen? Das Projekt braucht eine ungeheuere Menge an Rechnerkapazität, um komplexe Proteine simulieren zu können. Dafür braucht FoldingHome Dich und Deinen Computer. Denn nur durch das Verteilen einzelner Sequenzen ist es möglich, diese enorme Rechenkraft zu erreichen. Ansonsten würde es mehrere Hundert Jahre dauern, um nur ein Protein zu berechnen.

Hier kommt Dein Rechner ins Spiel. FoldingHome stellt unterschiedliche Versionen zur Verfügung. Man kann sich den Clienten als Bildschirmschoner, als Konsole, die im Hintergrund arbeitet oder als grafischer Klient herunterladen, der auch im Hintergrund arbeitet und gleichzeitig die Möglichkeit bietet, sich die Simulation des Proteins anzusehen. Wenn Du das jeweilige Programm des Projektes FoldingHome auf Deinem Computer installiert hast, dann startet es automatisch bei jedem Start Deines Betriebssystems. In der Regel hat das aber keinen Einfluss auf die Leistung Deines Rechners. Das Installationsprogramm ist selbsterklärend und so von jedem Laien zu verstehen.

Das Projekt verteilt einzelne Sequenzen über das Internet. Die jeweiligen Ergebnisse werden vom Programm selbstständig an den Server von FoldingHome zurückgesendet und mit dem Rest verbunden. FoldingHome erhielt schon mehrere Auszeichnungen und einen Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde. Du kannst also an einem richtig großen Projekt teilnehmen, indem Du Dir hier den jeweiligen Clienten von FoldingHome herunterlädst und auf Deinem Rechner installierst. Damit stellst Du Deine Rechnerleistung dem Projekt zur Verfügung. Sei ein wichtiger Teil eines ganz großen Projektes.

Das Projekt FoldingHome im Überblick:

• Projekt der Stanford University
• Berechnet die Faltung von Proteinen
• Dient zum Verständnis von komplexen Proteinen
• Auszeichnungen und Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde
• Selbsterklärendes Installationsprogramm
• Arbeitet im Hintergrund

Systemvoraussetzungen für das Projekt FoldingHome

Für das Projekt FoldingHome benötigst Du das Betriebssystem Microsoft Windows XP, Windows 2000 oder Windows Vista und einen Prozessor ab dem Intel Pentium II. Dein Computer sollte über einen Arbeitsspeicher von mindestens 64 Megabyte und über einen freien Festplattenspeicher von mindestens 800 Kilobyte verfügen. Außerdem brauchst Du noch Microsoft.NET Framework ab der Version 2.0 und einen SMP-Client.

Versionsbeschreibung: FoldingHome

FoldingHome ist ein Distributed Computing Projekt der Standford Universität in den USA, an dem Du Dich beteiligen kannst. Der neu verfügbare Client simuliert und erforscht mittels der kombinierten Rechenleistung von Tausenden PCs das Falten von Proteinen. Mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen aus der neuesten und verbesserten Version wird dann die Entwicklung künstlicher Polymere vorangetrieben. Diese können dann zum Beispiel zur Entwicklung von Therapien gegen Krankheiten wie Alzheimer genutzt werden.

Features der aktuellen Version 6.23 von FoldingHome

• Neue Version der Client Software für das Projekt der Standford Universität.
• Stellt dem Projekt Rechenleistung zur Verfügung.
• Neu: Client arbeitet nicht nur im Hintergrund, sondern auch als Bildschirmschoner.

bildschirmschoner kostenlose bildschirmschoner rechner FoldingHome folding folding at home protein folding foldinghome

Screenshots: FoldingHome

    Alles anzeigen

    Zuklappen

    • Gefällt Dir dieser Artikel?

    • 0

    Aktivität

    • FoldingHome letzter Download

    • Letzter Download vor: k.A.

    Aktualität

    • #<Program:0x007f68bd640500>

    Entdecke Joosoft