Aktuelle Versionen:

  • Windows 1.0.5

ClockGen kannst Du kostenlos downloaden und zum Übertakten Deiner Hardware verwenden.

84

Downloads!

Adverstising
  • Lizenz: Shareware
  • Downloads: 84
  • Aktualisiert: 22.09.2013

ClockGen

ClockGen erlaubt es Dir, die Taktung Deiner Hardware selbst zu beeinflussen. Du solltest allerdings über ein wenig Erfahrung im Umgang mit Deiner Hardware und ihren technischen Möglichkeiten verfügen. Die Software steht in englischer Sprache zur Verfügung, eine deutsche Übersetzung liegt bisher nicht vor.

ClockGen ist ein Freeware-Tool, mit dem Du Deine Hardware übertakten kannst. Es steht in der Grundversion 1.05 in englischer Sprache zum kostenlosen Download bereit. Die Software ist aber für erfahrene Benutzer gedacht und funktioniert sowohl bei Athlon als auch bei Pentium-Systemen in der 32-Bit- oder der 64-Bit-Version. Dabei werden die Änderungen von ClockGen automatisch in Echtzeit übernommen, ohne dass Du Deinen Computer neu starten musst. Bevor Du Dich an die Arbeit machst und ClockGen verwendest, solltest Du alle relevanten Daten auf Deiner Festplatte sichern. Nun kannst Du ClockGen starten und den FSB-Takt Deiner Festplatte schrittweise erhöhen. Dazu verwendest Du den in ClockGen integrierten Schieberegler. Achte darauf, dass Du Dich innerhalb der Zielvorgabe von etwa zehn Prozent Steigerungsrate bewegst.

Solltest Du nach der Anwendung von ClockGen auf Instabilitäten stoßen, kannst Du einfach die vorherige Taktfrequenz wieder herstellen. Diese solltest Du dann abspeichern, damit alles wieder problemlos läuft. Bevor Du ClockGen verwenden kannst, musst Du Dich davon überzeugen, dass Deine Platine diese Software unterstützt. Wenn Dir die notwendigen Angaben dazu fehlen, findest Du entweder auf der Herstellerseite Deiner Festplatte oder über eine der großen Suchmaschinen im Internet alle Informationen, die Du benötigst. Die Downloaddatei ist gezippt, sodass Du über ein entsprechendes Entpackungsprogramm verfügen musst, wenn Du die Software einsetzen möchtest.

Du kannst dieses Freeware-Tool einsetzen, wenn Dein Computer über eines der folgenden Windows Betriebssysteme verfügt: Windows 98, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows 2003 Server oder Windows Vista. Die Downloadgröße liegt bei circa 0,3 MB und belastet Deine Systemressourcen nicht. Ein einfacher Klick auf den Download-Button genügt und innerhalb kürzester Zeit kannst Du die technischen Möglichkeiten Deiner Hardware selbst beeinflussen.

Versionsbeschreibung: ClockGen

Die Version 1.05 von ClockGen ist die Grundversion, die Dir als kostenlose Software zum Download zur Verfügung steht. Du hast die Möglichkeit, mit ClockGen die Taktfrequenz Deiner Hardware zu verändern. Wenn Du Deine Hardware übertakten möchtest, solltest Du zunächst eine Datensicherung vornehmen. Dann kannst Du ClockGen starten und mit dem Schieberegler schrittweise die Taktfrequenz erhöhen. Zeigt sich Dein System danach instabil, kannst Du die Veränderungen problemlos rückgängig machen und zur vorherigen Taktfrequenz zurückkehren. ClockGen ist in englischer Sprache und gezippt verfügbar.

Voraussetzungen für das Arbeiten mit ClockGen

• Funktioniert bei Athlon- und Pentium-Systemen
• Taktfrequenz komfortabel mit dem Schieberegler schrittweise verändern
• Rückkehr zur vorherigen Taktfrequenz möglich
• Datensicherung vor der Anwendung vornehmen

ClockGen cpu-z software overclock overclocking software program overclocking overclocking tool overclocking programs clock gen download clockgen download clock gen amd overclocking software clockgen download overclock programm download overclocking software clockgen pll overclocking softwares cpuid clockgen clockgen tutorial clockgen help clockgen pll setup clockgen

Screenshots: ClockGen

    Alles anzeigen

    Zuklappen

    • Gefällt Dir dieser Artikel?

    • 0

    Aktivität

    • ClockGen letzter Download

    • Letzter Download vor: 10 Woche(n)
    • "2016-09-22T07:56:31+02:00"

    Aktualität

    Entdecke Joosoft